19.04.2002 [=SR=] vs. [BWD]

Hi Ihr!

Auch unser zweiter Versuch in der ESPL war nicht gerade von Erfolg gekrönt.

Dieser Gegner war meiner Meinung nach was den Skill der einzelnen Spieler anging nicht ganz so überlegen wie L*DL (an denen wir weiter alle messen müssen , aber besser waren sie wohl auch noch. Unser eigentliches Problem war aber ohne Zweifel, daß wir auf prodigy eigentlich überhaupt keine Sonne gesehen haben. Ist halt doch ziemlich schwierig, wenn man eine Map bisher noch nie richtig trainiert oder in einem War gespielt hat, sondern nur auf Publics. Aber gebt uns einfach ein paar Jahre Zeit und dann wird das schon!

Auf der von uns gewählten Map lief's dann schon besser diesmal, so daß wir hier wenigstens ein Unentschieden rausholen konnten. Hier und auch generell kam (zumindestens für uns) erschwerend hinzu, daß wir die Map noch nie 4on4 gespielt hatten.

Und damit sind wir auch schon bei den Kuriositäten am Rande des Wars angelangt. Kaum macht man mal einen War zu einer etwas abweichenden Uhrzeit, kriegen einer der gemeldeten Spieler und die beiden Ersatzspieler es nicht mit und denken es ist wie gehabt zwei Stunden später. Ein weiterer gemeldeter Spieler verwechselt die Verschiebung eines anderen Wars mit diesem und denkt er findet gar nicht statt. Immerhin war einer der Ersatzspieler telefonisch erreichbar, so daß wir dann wenigstens vier Spieler zusammenbekommen haben und dann 4on4 spielen konnten (bei SR fehlte auch einer). Leute! Das muß besser werden!!!

Weiterhin hatten zwei der gegnerischen Spieler offenbar massive Probleme auf den eigenen Server zu kommen , so daß sich einige Verzögerungen zwischen den Runden ergaben. Einmal war der Server plötzlich auf Pause geschaltet und danach ging's mit einem Restart los. Und die dritte Runde endete dann noch irgendwie etwas abrupt, d.h. ohne Einbelndung eines Scoreboards (weswegen mir unten der entsprechende Screenshot fehlt. Ein SR wollte uns den aber zuschicken, da es bei ihm offenbar richtig lief). Aber all das nur als Anekdoten am Rande, denn es hat den Verlauf nicht nennenswert beinflußt oder uns benachteiligt (beim Restart eher im Gegenteil), d.h. wir haben nicht deswegen, sondern eindeutig aus den oben genannten Gründen verloren.

In Zahlen zusammengefasst:
de_prodigy
[=SR=]-T / [BWD]-CT9:2
[=SR=]-CT / [BWD]-T13:0
de_torn
[=SR=]-T / [BWD]-CT4:7
[=SR=]-CT / [BWD]-T10:4

Und das macht dann insgesamt ein:

[=SR=]vs[BWD]
13:4

Und hier noch die Screenshots der Ergebnisse:

Klick für größeres Bild
Klick für größeres Bild
Klick für größeres Bild