11.04.2002 [L*DL] vs. [BWD]

Tach auch!

So, das war er also. Unser Einstand in der ESPL.

Nach den Erfahrungen aus dem Funwar war uns schon ziemlich klar, daß wir den L*DLs wohl dazu dienen würden sich gesundzustoßen und so kam es dann auch.

Auch diesmal war nach unser Einschätzung in erster Linie ausschlaggebend, daß unser Gegner besser schoß als wir. Dazu kamen dann noch die weiterhin bei uns vorhandenen Defizite bei der Taktik, wenngleich es schon erheblich besser war als noch beim Funwar. Hier gibt es also immernoch eine Menge Potential für Verbesserungen.

Dazu kam dann noch die unglückliche Situation, daß in der allerersten Runde auf de_torn, als wir als Counter ziemlich gut dastanden, weil wir schon drei Gegner erwischt hatten, aber selbst nur einen Verlust hatten, die Runde von L*DL unterbrochen wurde, weil einer Ihrer Spieler rausgeflogen war. Als er dann wieder da war ging es aber nicht an der Stelle weiter, sondern wir mußten dann nochmal von vorne anfangen und beim zweiten Start haben wir die Runde dann vergeigt und so nahm das Elend seinen Anfang. Ich glaube beim nächsten mal wenn sowas passiert müssen wir zusehen, den Zustand von vor der Unterbrechung wieder herzustellen, d.h. die toten Spieler aus der unterbrochenen Runde müssen sich freiwillig zum Abschießen melden und erst dann geht's weiter.

Gewonnen hätten wir die Map mit Sicherheit zwar trotzdem nicht, aber ein paar Gegenpunkte weniger hätten wir uns vermutlich schon eingefangen (mindestens den einen für die erste Runde und danach mit besserer Bewaffnung vielleicht auch noch die nächsten ein bis zwei Runden). Naja, sei's drum. Da wir eh erst in die ESPL einsteigen und unseren Platz erstmal finden müssen ist's nicht so tragisch. Man lernt ...

In Zahlen zusammengefasst:
de_torn
[L*DL]-T / [BWD]-CT12:7
[L*DL]-CT / [BWD]-T15:5
de_vegas
[L*DL]-T / [BWD]-CT16:1
[L*DL]-CT / [BWD]-T16:2

Und das macht dann insgesamt ein:

[L*DL]vs[BWD]
28:7

Und hier noch die Screenshots der Ergebnisse:

Klick für größeres Bild
Klick für größeres Bild
Klick für größeres Bild
Klick für größeres Bild